Das Filzhandwerk

Eines der ältesten Handwerke, das Arbeiten mit Wollfasern.

Die Wollfasern werden in feinen Lagen geschichtet und anschließend mit warmen Wasser und Seife gewalkt und geformt,

bis ein stabiles Gewebe entsteht. Man braucht keine großen technischen Hilfsmittel, nur ein bischen Geduld, Zeit und etwas

Fingerspitzengefühl. Im Spiel mit Farben lassen sich Formen, Strukturen bis zu 3D- Objekten herstellen.

Tageskurse:  10-16 Uhr 

Kosten:          50,-Euro plus Material

zusätzliche regelmäßige Angebote:

Filzen für Kinder (wöchentlich)

Montag 16:00 Uhr – 17:30 Uhr

Filzen für Erwachsene

Dienstag 18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Interesse? Schreiben Sie uns!

5 + 10 =